Die Farbe der Haut mit allen Sinnen

Zwei neugierige Tauben fragten sechs spielende Kinder, aus sechs verschiedenen Familien, warum ihr Hautton so unterschiedlich sei. Jedes Kind beantwortete die Frage, indem es sich und seine Familie vorstellte und auf schöne Weise zeigte, wem seine oder ihre Hautfarbe ähnelt. Mit viel Phantasie und Kreativität haben die Kinder auf sehr einfühlsame Weise beschrieben, wie schön und vielfältig die menschliche Hautfarbe sein kann.

„Die Farbe der Haut ist wie der Duft von Blumen, so unterschiedlich. Sie riechen alle anders, mal streng, mal stark, mal ganz fein und lieblich.“[Auszug aus dem Buch]

🌿Was mir gefällt – abgesehen davon, dass die Kinder unterschiedliche Hauttöne haben – sind die sechs unterschiedlichen Familie-Konstellationen. Die Darstellung von Normalität und zeitgemäßer Erzählung finde ich toll. Außerdem lernen Kinder gleich beim Lesen die Sinne und ihre Umwelt bewusster kennen.

🌿Gefehlt hat mir Kinder mit individuelleren und vielfältigen Eigenschaften z.B. das Tragen einer Kippa oder eines Kopftuchs,Kinder mit Behinderungen oder mit Brille. Also die Darstellung von verschiedene Lebensrealitäten bei Kindern. Auf jeden Fall habe ich die Rückmeldung bekommen, dass im Vorfeld darüber nachgedacht wurde und weitere Projekte mit verschiedenen Kindern geplant sind. Ich bin gespannt!

🌿Das Buch ist schön und stellt auf jeden Fall Vielfalt in den Fokus und dies wird durch die liebevollen Illustrationen sichtbar.

Lesealter: Ab 4 Jahren
Verlag: @nalingi.de
Ausgabe: 2021
Text: Joceline Altevogt
Illustration: Thomas Delaroziere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s