Tief im Ozean

Ein Tiefsee-Bus sammelt eine Gruppe neugieriger Kinder von der Plattform ein. Sie gehen auf eine Expedition zum Meeresboden. Dort angekommen sind die Kinder vom magischen Wesen der Unterwasserwelt überwältigt. Ein Junge mit einer Kamera fällt besonders auf in der Gruppe. Denn er steht immer abseits der Gruppe und fotografiert alle schönen Dinge, die er sieht. Als er allerdings auf einem Wrack eine Schatzkiste entdeckt, stürzt er unglücklicherweise in eine Schlucht.

Unten angekommen, sieht er wie seine Crew mit dem Tiefsee-Bus auf und davon fährt. Er winkt ihnen zu, aber leider zu spät. Einsam mit seiner Kamera, bemerkte er plötzlich, dass sich ein Wesen, das eigentlich nur ein Pliosaurus sein kann nährt … Bist du gespannt wie die Geschichte weiter geht? Dann finde es heraus

Dieses textlose Bilderbuch vom Autor John Hare, hat es geschafft nur aus Bildern so eine wunderschöne und hoch spannende Geschichte zu erzählen. Durch Gesten werden die Gefühle so unglaublich nachvollziehbar dargestellt. Nach jeder Seite steigt die Spannung und die Illustrationen sind einfach umwerfend. Wir sind SEHR verliebt in dieses lautlose Bilderbuch.

Lesealter: Ab 4 Jahren
Ausgabe: 2021
Illustration: John Hare
Textloses Bilderbuch
Verlag: @moritzverlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s